Langhe Nebbiolo Runcaja

Runcaja

Rebsorte: 100 % Nebbiolo-Lampia

Anbaugebiet: Santa Maria di La Morra.

Das Weingut: die Trauben stammen von einer jungen Pflanze unter 15 Jahren mit einer Dichte von 5000 Reben/Ha.

Schnitt: die Methode des Anbaus ist die Guyot: jede Belastung erfolgt ein Schnitt 8 Knospen mit einer Gesamtproduktion von 55 HL/Ha.

Im Keller: Mazeration dauerte 6 Tage in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur mit einem ständigen Ersatz. Die maximale Temperatur während der Gärung erreicht war ca. 29° c. Dies nicht nur erlaubte es ihm, eine gute Polyphenolen Extraktion zu bekommen, aber auch übermäßige Verflüchtigung von fruchtigen Aromen begrenzt hat. Die alkoholische und malolaktische Gärung in Eichenfässern Bottiche Fortsetzung von 500 L. Reifung in Fässern für 6 Monate mit einer kontinuierlich laufenden Suspension von Lees weiterhin Gerüche und Features, die mit der Frucht des Nebbiolo und des Herkunftslandes zu identifizieren.

Datenblatt
Download technisches Datenblatt